Unsere Winzer


Die weltberühmte Cote de Blancs erstreckt sich über 3200 ha zwischen Saran im Norden und Mont Aimé im Süden. Diese ist überwiegend mit Chardonnay bepflanzt und besitzt wie hier in Cramant Grand Cru Status. Das ist die Heimat von Champagne Bonnaire. Hier werden eleganteste Weine erzeugt, die sich durch ihre Mineralität und Komplexität aufgrund des hervorragenden Kreidebodens auszeichnen. Fernand Bouquemont, der Großvater der aktuellen Besitzer begann das Abenteuer Champagnerherstellung 1932.

 

Er pflanzte in den besten Parzellen der Cote de Blancs seine eigenen Reben und produzierte daraus die ersten vielversprechenden Weine. Mehr als 80 Jahre später verfolgt die 4. Generation, das sind Jean- Etienne und Jean- Emmanuel Bonnaire, mit dem gleichen Idealismus die Weinbereitung unter Einbeziehung des Wissens und der Tradition, den die Familie vorgegeben hat. Die Bestellung der Weinberge und die Arbeit im Keller erfordern das ganze Jahr über konzentrierteste und fokussierte Arbeit. Diese Anstrengungen haben Champagne Bonnaire zu einem der angesehensten Häuser mit bestem Ruf in der Champagne werden lassen.

 

Für uns gab es nach der ersten Verkostung der Weine keinen Zweifel, dass wir dieses Gut in unser Portfolio aufnehmen müssen. Nun ist es soweit, und wir können Ihnen zwei äußerst repräsentative Champagne der exquisiten Kollektion vorstellen. Ihr Geschmack, werte Genießer, wird darüber entscheiden, ob wir dieses Angebot noch erweitern werden.Wir hoffen, dass Sie unseren Enthusiasmus teilen.

Champagne Bonnaire



Champagne Quatresols - Gauthier

Dies war der erste Winzerbetrieb, den wir auf unseren Reisen kennen und lieben gelernt haben und er darf in unserem Portfolio auf keinen Fall fehlen.

Das Haus Quatresols - Gauthier ist im Herzen der Montagne de Reims in Ludes ansässig. (10 km südlich von Reims).

Verantwortlich für die Weinbergs- und Kellerarbeit sind das Vater- und Sohngespann Régis und Guillaume Quatresols .

Es werden ausschließlich Premier Cru und Grand Cru Weine der drei großen Rebsorten vinifiziert, die auf Kalk und Tonböden wachsen.

Die Champagner zeigen eine ausgeprägte Fruchtigkeit, ausgewogene Säure und stimmig eingebundene, aber präsente Hefe, was sie besonders vielseitig einsetzbar macht.

36 Weinberge verteilt auf 5 Orte, von denen viele ein eigenes Mikroklima besitzen, begünstigt durch die Wärme der nahen Stadt, lassen ein Reagieren auf die Gegebenheiten der verschiedenen Weinjahre in der Assemblage zu.

Pro Jahr werde 25000 Flaschen produziert und 60000 liegen im Kreidekeller.


Champagne Jean-Paul Deville

Dieses Gut war bei unserer letzten Reise im Mai eine Zufallsentdeckung. Wenige Güter hatten an einem Feiertag im Mai geöffnet.

Aber zum Glück hat uns bei Jean Paul Deville die Juniorchefin Marie-Alice Deville-Garrick empfangen und wir konnten nach der Verkostung Ihrer Champagner eine Neuentdeckung feiern.

Champagne Jean-Paul Deville blickt auf 5 Generationen von Champagner-Winzern zurück.

Das Gut ist in Verzy in der Montagne de Reims beheimatet.

Die hervorragenden Böden, Lagen und klimatischen Verhältnisse haben dem Ort eine 100% Grand Cru Einstufung eingebracht.

Die Champagner haben einen reiferen Charakter als manch andere, da sie längere Lagerzeiten in der Flasche genießen.

Bei einer Jahresproduktion von ca. 80.000 Flaschen liegen zur Zeit etwa 500.000 Flaschen bei Jean Paul Deville im Keller.

Wir sind von diesem Haus absolut überzeugt und können unsere angebotenen Champagner im Programm jedem noch so erfahrenen Champagnerfreund ans Herz legen.

Wir werden unser Angebot aus diesem Hause bald um einige charaktervolle Weine erweitern.

Es sei noch erwähnt, dass mit dem Hause Jean-Paul Deville unsere ersten offiziellen Verkostungen mit Marie-Alice Deville-Garrick stattfinden werden. (siehe Veranstaltungen)

Das allein spricht doch schon für sich, oder?


Champagne Veuve Lanaud

Das Champagnerhaus Veuve Lanaud wurde im Jahr 1919 von Henry-Léopold Tabourin gegründet, der ihm den Namen seiner Mutter gab.

Veuve Lanaud hat seinen Sitz in Avize, in einem der 17 berühmten Terroirs der Champagne, die als Grand Cru eingestuft sind.

Das Haus besitzt einen hervorragenden Ruf und wird heute von der Familie Gauthier geleitet, in der der Beruf des Winzers seit drei Generationen vom Vater an den Sohn weitergegeben wird.

Die Tradition und das Familienwissen werden hier in Ehren gehalten und die Familie zeigt eine tiefe Leidenschaft für den Wein.

Patrick Gauthier wird von seinen Söhnen Edouard und Jonathan unterstützt und die drei Winzer setzen alles daran, außergewöhnliche Weine zu kreieren.

In einigen ihrer Weinberge sind die Reben bis zu 82 Jahre alt, die sich über eine Fläche von 12 Hektar erstrecken und in 14 verschiedenen Ortschaften liegen.

Ein Teil der Rebflächen wird mit dem Pflug bearbeitet, um die Frische des kalkhaltigen Bodens besser zum Ausdruck zu bringen.

Mittelfristig wird die Entwicklung hin zum Bioweinbau gehen.

Ihr Cuvée des Pretrosses Blanc de Blancs ist schon mal ein Blick in die Zukunft, wobei die anderen Champagner gemessen an Preis/Leistung absolut top sind.

Wir lieben diese Weine und können sie nur empfehlen.

Im Jahr werden ca. 140000 Flaschen produziert, im Keller lagern 400000.




Champagne Waris-Larmandier

Dies ist eine Neuentdeckung unserer letzten Reise im Mai 2016 in Avize, einem Grand Cru Ort an der Côte des Blancs.

Das Gut wurde 1989 von Vincent und Marie-Helene Waris gegründet.

Seit dem Jahr 2000 betreibt Marie-Helene das Geschäft alleine (ihr Mann verstarb in diesem Jahr ), seit einigen Jahren unterstützt durch ihre drei Kinder Jean-Philippe, Pierre-Louis und Ines.

Das Gut wird nach biodynamischen Richtlinien geführt, was man auch sehr schön an der unheimlichen Tiefe und Ausdrucksstärke der produzierten Champagner erkennen kann.

Die beiden Söhne experimentieren seit dem Jahrgang 2014 mit dem Ausbau der Grundweine in verschieden grossen Holzfässern, hauptsächlich 225l, wovon wir einige Fassproben verkosten durften.

Wir waren sehr überrascht, welch stimmige, cremige und auch mineralische Weine die Brüder dort liegen haben und sind äußerst gespannt in welche Qualitätshöhen diese Champagner in Zukunft vordringen werden.

Wir können Ihnen den angebotenen Blanc de Blancs Grand Cru nur wärmstens empfehlen.

Ein wirklich eigenständiger Champagner, den es zu probieren lohnt.

Es werden ausschliesslich Blanc de Blancs mit Grand Cru Status vinifiziert.

Bei diesem Haus werden wir unser Angebot sicherlich erweitern.


Champagne Leroy

Das 4 Hektar grosse Weingut befindet sich im Ort Villers aux Noeuds in der Montagne de Reims, wobei die Trauben hier als Premier Cru eingestuft sind.

Seit 1961 wird das Weingut in 3. Generation von der Familie geführt. Auf den Gründer Jean, folgte sein Sohn Jean-Louis, heute wird das Gut von Florence und Damien geleitet.

Das Anwesen, eine frühere Abtei, die aus dem Jahre 1831 stammt, besitzt einen Verkostungskeller mit Gewölbe, in dem Gäste empfangen werden und natürlich einen

Weinkeller aus Kreide, wo der Ausbau erfolgt und die gefüllten Flaschen dem Reifezeitpunkt entgegen streben.

Wir lieben diese klassische Ausbauform des Champagners, die ein körperreiches Geschmacksbild der Weine hervorbringt. Ein rundum Wohlfühlpaket .


Champagne Maurice Vesselle

Drei Generationen an Winzern bewirtschafteten bereits diese Weinberge, bevor Maurice Vesselle diese 1955 übernahm. Auf den Parzellen rund um Bouzy, die Heimat dieses Hauses, wachsen die Trauben für die wahrscheinlich besten Pinot Noir basierten Weine der gesamten Champagne. Heute haben die Söhne Didier und Thierry Vesselle die Leitung des Gutes übernommen, wobei sie ihre Mutter noch tatkräftig unterstützt. Sowohl die Arbeit in den ca. 9 ha großen Weinbergen als auch im Keller wurde auf den neuesten technischen Stand gebracht, wobei diese aber weiterhin mit der traditionellen Auffassung der Champagnerherstellung gepaart werden. Das Gut besitzt Weinberge in Bouzy aber auch in Tours sur Marne, die alle 100% Grand Cru Lagen sind. Die malolaktische Gärung der Weine wird nicht vollzogen, um die Frische und Komplexität während der Kellerreifung perfekt zu erhalten. Bei unserem ersten Besuch in Bouzy bei Maurice Vesselle verkosteten wir die Champagner und waren von der Klasse und Vielschichtigkeit der Weine absolut überzeugt. Jetzt ist es endlich soweit und wir können Ihnen aus dieser Kollektion, die auch viele gereifte Jahrgangschampagner enthält, zwei klassische und überaus gelungene Weine vorstellen.